Schlagwort-Archive: Schüler

SVW-Fechter sammelten Turniererfahrung in Frankfurt

Zwei 3. Plätze beim Frankfurter Bembel-Turnier der Jugend

Das Turnier um den Frankfurter Bembel hat für den SV Waldkirch schon Tradition, deswegen hat Vereinstrainer Andy Langenbacher die weite Reise an den Main angetreten. Die besten Ergebnisse hatten Abiud Daluwaththage und Milena Fuchs jeweils mit Platz 3.

Recht zufrieden kehrte Trainer Langenbacher vom 22. Bembel-Turnier aus Frankfurt zurück. Sowohl die Schülerjahrgänge als auch die B-Jugend sammelten somit über die südbadischen Grenzen hinaus wertvolle Turnierluft. Die Ergebnisse der SV-Waldkirch-Fechter im Einzelnen:

B-Jugend, Damendegen: Cosima Nopper 20. Platz, Herrendegen: Niklas Stein 22. Platz.

Schüler, Damendegen: Milena Fuchs (Jahrgang 2002) 3. Platz. Herrendegen: Abiud Daluwaththage (Jahrgang 2003) 3. Pl. und im Jahrgang 2002 Mathias Wilhelm 6. Pl., Constantin Berner 7. Pl., Simon Ruf 17. Pl.  

18. Backnanger Schüler- und Jugenddegen 2014

Gute Ergebnisse – mit zwei Bronzemedaillen – beim gutbesuchten
18. Backnanger Schüler- und Jugenddegen 2014

HeDe-2000, B-Jugend, Platz 30: Nicklas Stein
HeDe-2002, Schüler, Platz 14: Constantin Berner
HeDe-2002, Schüler, Platz 17: Simon Ruf
HeDe-2002, Schüler, Platz 29: Mathias Wilhelm
HeDe-2003, Schüler, Platz 3: Abiud Daluwaththage
HeDe-2003, Schüler, Platz 35: Jonas Rudolf

DaDe-2000, Schüler, B-Jugend, Platz 13: Cosima Nopper
DaDe-2002, Schüler, Platz 3: Milena Fuchs
DaDe-2002, Schüler, Platz 17: Mara Disch

Gratulation an alle Teilnehmer!

18. Backnanger Schüler- und Jugenddegen 2014
18. Backnanger Schüler- und Jugenddegen 2014

Zwei 3. Plätze beim Fechtturnier in Backnang

In einem Qualifikationsturnier in Backnang ging es bei den Schülerjahrgängen und der B-Jugend auch um südbadische Ranglistenpunkte. Am eifrigsten sammelten diese beim gut besetzten Degenturnier Abiud Daluwaththage und Milena Fuchs, in dem sie jeweils die Bronzemedaille erfochten haben.

Im Schülerjahrgang 2002 mussten sich die Waldkircher SVW-Mädchen Mara Disch (Freiburg) und Milena Fuchs einer sehr starken Konkurrenz wie aus Heidenheim, Tauberbischofsheim, Heidelberg, Mannheim, Mosbach und selbst sogar aus London stellen. Umso bemerkenswerter die Leistung der 11-jährigen Milena, die sich erst im Halbfinale Kerstin Greul (Ditzingen) geschlagen geben musste, aber einen sehr guten 3. Platz für sich verbuchen konnte. Ihre Waldkircher Vereinskollegin Mara Disch konnte den 17. Platz erringen.

Bei den Jungs belegten beim Schülerjahrgang 2002 Constantin Berner den 14. Platz, Simon Ruf (Gutach) den 17. und Matthias Wilhelm (Denzlingen) den 29. Platz. Im jüngeren Schülerjahrgang 2003 hatte der SVW-Fechter Abiud Daluwaththage (9 Jahre) einen sehr guten Lauf und eilte im Turnier von Sieg zu Sieg. Erst im Halbfinale musste er die erste Niederlage gegen Colin Grundler (Pliezhausen) entgegen nehmen, was ihm aber immer noch den 3. Platz einbrachte. Sein Vereinskamerad Jonas Rudolf (Ettenheim) errang in der gleichen Altersklasse den 35. Platz.

Im B-Jugend Alter (Jahrgang 2000) konnten in Backnang Niklas Stein (Gundelfingen) den 30. und Cosima Nopper den 13. Platz belegen.

7. Pliezhäuser Neckar-Schönbuch Cup

2013-11-16 Pliezhausen 2

Abiud Daluwaththage (Schüler 2003, SV Waldkirch), überzeugte bei 18 Fechtern aus 10 Vereinen, wie Heidenheim, Ravenstein, Böblingen, Backnang, Reutlingen, Pliezhausen, Ditzingen und Fechtakademie Ravensburg (Qualifikationsturnier für Württemberg), wo Abiud die Goldmedallie erkämpfen konnte. Im Finale gewann er mit 8:7 gegen den Heidenheimer Max Eberhardt. Außerdem erreichte Jonas Rudolf (SV Waldkirch) einen guten 12. Platz in einem starken Feld.

2013-11-16 Pliezhausen 1Schüler Jahrgang 2002, Simon Ruf erreicht von 18 Fechtern einen tollen 6. Platz.

2013-11-16 Pliezhausen 3Von 9 Fechterinnen aus Heidenheim, Ditzingen und Heidelberg, schafft Milena Fuchs Platz 4 und Mara Disch den 8. Platz.

Waldkircher Jugendfechter auf erfolgreicher Turniertour

Waldkirch (hbl). Die Waldkircher Jugendfechter waren wieder einmal auf mehreren Turnieren unterwegs. Herausragend dabei die Teilnahme am Räuberpokal in Mannheim mit gleich drei ersten Plätzen. Aber auch die Ergebnisse aus Ravenstein und Böblingen können sich sehen lassen.

Bei den Böblinger Stadtmeisterschaften der A-Jugend im Herrendegen konnte Vincent Ochs gegen eine große Konkurrenz von 40 Fechtern behaupten. Am Ende stand ein Klasse 2. Platz und eine Silbermedaille im Gepäck. Die weiteren Ergebnisse der SVW-Fechter: Daniel Sitter 6., Etienne Folz 9., Hugo Lotter 10., Lucas Zimmermann 14., Robin Jawhari 15., Jonas Lansche 16. und Tobias Adami 20.

Beim Schülerturnier in Ravenstein stand eine starke Konkurrenz aus Heidenheim, Tauberbischofsheim, Reutlingen, Pforzheim, Schwenningen, Heidelberg, Hartheim-Hopfingen und dem Gastgeber auf der Planche gegenüber. Fast sieben Stunden standen Simon Ruf (Jahrgang 2002) und Abiud Daluwaththage (Jahrgang 2003) auf der Fechtbahn. Dabei schaffte es Simon Ruf in das Finale der besten Acht und wurde 8. Abiud Daluwaththage hat gegenwärtig einen guten Lauf, in Ravenstein konnte mit dem 3. Platz erneut aufs Podest steigen. Bei den Mädchen errang Milena Fuchs einen guten 5. Platz.

Mit drei Fechtern raubten die SVW-Fechter gleich drei erste Plätze vom Räuberpokalturnier Mannheim. Hugo Lotter in der B-Jugend (Jahrgang 1999) holte Platz 1 und den Turniersieg in seiner Altersklasse genauso wie Abiud Daluwaththage (Schülerjahrgang 2003) und Milena Fuchs (Schülerjahrgang 2002). Da konnte selbst Trainer Andy Langenbacher sich sein Siegerlächeln für seine Schützlinge nicht verkneifen.

Alexandra Ehler auf Platz 18 bei der EM

Die Ex-Waldkircherin Alexandra Ehler belegte bei den Junioren-Europameisterschaften in Budapest im Einzelwettbewerb Platz 18 und mit der deutschen Mannschaft den 7. Platz. Pech für die jetzt für Heidenheim startende Degenfechterin, dass sie beim Kampf um den Einzug in die Finalrunde auf die spätere EM-Zweite traf. Gegen die Rumänin Amalia Tataran unterlug Alexandra Ehler deutlich mit 5:15 Treffern.

Fecht-Gold und Bronze in Pliezhausen

Pliezhausen Gold für Abiut Daluwaththage u. Bronze für Milena FuchsWaldkirch (hbl). Ein Superturnier, so der Kommentar von Vereinstrainer Andy Langenbacher über die Schülerjahrgänge beim Neckar-Schönbuch Cup in Pliezhausen. Abiut Daluwaththage holte sich die Goldmedaille und Milena Fuchs Bronze.

Abiut Daluwaththage (Jahrgang 2003) hatte sich in der Vorrunde des Herrendegen-Turniers in Pliezhausen warm gefochten. In der Finalrunde focht er ein Klasseturnier und gewann hier alle sieben Gefechte, was ihm den 1. Platz und den Turniersieg vor zwei Heidenheimer Fechtern einbrachte. Im Damendegen Jahrgang 2002 focht auch Milena Fuchs ein sehr gutes Turnier und konnte den 3. Platz erringen. Auch sie hatte mit Fechterinnen aus Heidenheim sehr starke Gegnerinnen auf der Planche.

Pliezhausen Siegerehrung Herrendegen mit 1. Abiut Daluwaththage, oben MitteNicht ganz die vorderen Platzierungen erreichten die SVW-Fechter in der B-Jugend im Herrendegen. Im jüngeren Jahrgang 2000 konnten sich Niklas Stein und Nils Barten auf der Ergebnisliste auf Rang 22. und 23 einreihen. Im älteren B-Jugend Jahrgang 1999 erreichten Tobias Adam Platz 11 und Hugo Lotter Platz 19 in Pliezhausen.

Super-Ergebnisse beim 13. Weinstadt-Pokal

  • Damendegen Schüler Jahrgang 2002: 1. FUCHS, Milena
  • Herrendegen A-Jugend: 7. JAWHARI Robin; 8. OCHS Vincent; 12. FOLZ Etienne
  • Herrendegen B-Jugend: 2. ADAMI, Tobias; 7. LOESER, Julius
  • Herrendegen Schüler Jahrgang  2000: 2. STEIN, Niklas SV
  • Herrendegen Schüler Jahrgang  2002: 2. RUF, Simon; 4. BERNER, Constantin
  • Herrendegen Schüler Jahrgang  2003: 1. DALUWATHTHAGE, Abiut

Internationales Sepp-Mack-Turnier am 17.9.2011

Die neue Saison wurde am Samstag, den 17. September 2011 mit dem Internationalen Sepp-Mack-Turnier in der Kastelberghalle Waldkirch eröffnet.